Herzlich willkommen auf der Homepage von Andreas Behm  

Wer gerne Krimis liest und Hamburg mag, der ist hier richtig.

Wer Hamburg nicht kennt oder nicht mag, sollte trotzdem verweilen.

Denn eigentlich geht es hier ja nicht um Hamburg, sondern um

Mord und Totschlag!

 

August 2016

Karten ab sofort erhältlich:

Am 22. September findet die 3. Ahrensburger Kriminacht im Kulturzentrum Marstall statt. Es lesen Regula Venske, Jan Schröter, Olaf Dahlmann und ich.

Einzelheiten dazu unter "Termine".



Anfang September erscheint im Leda Verlag die Anthologie "Tod im Ratskeller (Böse bechern in Bremen)", in der unter vielen anderen auch meine Geschichte "Figuren im Spiel" enthalten sein wird.

Herausgeber sind Jürgen Alberts und Toby Martin. 21 Geschichten von Autoren wie Regula Venske, Jürgen Ehlers, Peter Gerdes, Eva Lirot befassen sich mit Getränken, Giften und Genüssen im Bremer Ratskeller. Dazu gibt es Rezepte des Chefkochs Arndt Feye. Viel Vergnügen und guten Appetit!




Karten ab sofort erhältlich:

Am 22. September findet die 3. Ahrensburger Kriminacht im Kulturzentrum Marstall statt. Es lesen Regula Venske, Jan Schröter, Olaf Dahlmann und ich.

Einzelheiten dazu unter "Termine".

Neues Angebot für 2016: Wohnzimmerlesungen!

Sie mögen Lesungen, haben aber keine Lust, bei Schietwetter vor die Tür zu gehen?

Sie fühlen sich auf Massenveranstaltungen unwohl?

Sie sind in Ihrer Mobilität eingeschränkt und möchten trotzdem gern an einer Krimilesung teilnehmen?

Oder suchen Sie gerade verzweifelt nach einem originellen Geschenk?

 

Die Wohnzimmerlesung ist die Lösung für all diese Probleme.

Sie müssen nicht raus. Der Autor kommt zu Ihnen. Sie sitzen gemütlich auf dem eigenen Sofa. Sie trinken und knabbern, was Sie wollen. Wenn Sie eine Pause brauchen, wird eine gemacht. Sie haben etwas nicht verstanden? Fragen Sie!

 

Sie denken jetzt vielleicht: Zu teuer, kann ich mir nicht leisten.

Nein, Sie benötigen keinen Kleinkredit Ihrer Bank (hoffe ich).

 

Mein Angebot:

Eine Lesung mit Ausschnitten aus meinen Romanen oder mit Kurzgeschichten. Reine Lesungsdauer 60 Minuten.  

Anfahrt bis 20 Km inklusive (ab Ahrensburg, zu bestimmten Zeiten auch im Umkreis von Husum möglich). 

Preis: 120,- Euro.

Dieses Angebot gilt nur für Privatpersonen. Für Firmen gelten gesonderte Konditionen.

Bitte nehmen Sie vertrauensvoll per E-Mail Kontakt zu mir auf:

hamburg-krimi@gmx.de

Dann können wir offene Fragen, Terminwünsche und Details klären, per Telefon oder E-Mail.

 

 

Im Oktober 2014

erschien Hansens letzter Fall.

Jeder Mord braucht einen Täter.

 

 

 

Weil sich der pensionierte Hamburger Kommissar Harald Hansen im Ruhestand langweilt, eröffnet er ein Detektivbüro. Sein erster Auftrag, erteilt von einer geheimnisvollen Blondine, scheint harmlos zu sein. Doch dann liegt in seinem Büro die Leiche des Journalisten Konradi. Alle Indizien sprechen gegen Hansen, und er kommt in Untersuchungshaft. Dort legt er verzweifelt ein Geständnis ab, denn ein anonymer Erpresser bedroht das Leben seiner Familie. Bei einem Krankenhausaufenthalt gelingt Hansen schließlich die Flucht. Er nimmt den Kampf um seine Freiheit auf – unterstützt von der Mutter des Opfers.

 

 

 

September 2014

Fröhliches Morden im Norden, war eine tolle Veranstaltung 

 

 

 

Fröhliches Morden im Norden, es war eine tolle Veranstaltung.

Von der Lesung im Marstall gibt es einen Ausschnitt auf Video.

Zu sehen hier: Youtube 

Viel Spaß mit – in der Reihenfolge des Auftritts – meiner Wenigkeit, Christian Kraus, Doris Gercke und Gunter Gerlach.

Mein Dank geht an die Buchhandlung Stojan für die Her- und Bereitstellung des Videos. 

 

    

    

Texte ohne Harald Hansen

In der Ausgabe Sommer 2014 des Magazins HotelMosaik wurde meine Kurzgeschichte "Mallorca -oder- Früher Vogel fängt den Wurm" veröffentlicht.

Das Magazin ist in ausgewählten, privat geführten Luxushotels und auf der

MS Europa zu bekommen. So gelangt meine kleine Geschichte nach Österreich,

Italien, in die Schweiz und auf die Weltmeere.

Wenn Sie nicht gleich eine Kreuzfahrt buchen wollen, können Sie das Magazin

auch bestellen: HotelMosaik 

 

Im März 2013 erschien meine Kurzgeschichte "Neulich im Dorfkrug" in der Anthologie "Mutters Mordkompott" beim Leda Verlag. Zwei gute Gründe, das Buch zu kaufen:  

1. Viele tolle Geschichten von ebenso tollen Kolleginnen und Kollegen

2. Zu jeder Geschichte gibt es ein Rezept, damit man auch für sein leibliches Wohl sorgen kann. 

ISBN: 978-3864120183 

Preis: 9,95 Euro

 

 

 

 

 

 

Syndikat
32289